Freimaurerloge Schweinfurt

Brudertreue am Main im Orient Schweinfurt

RSS 2.0

Öffentlicher Vortrag: „Geheimnis Freimaurerei“ (11. März 2013)

Referent ist der ehemalige Leiter der Schweinfurter Loge Hubertus Karsten.

 Themenbereiche sind:

  • Geschichte der Schweinfurter Loge,
  • Ziele der Freimaurerei,
  • Bedeutung der Freimaurerei in heutiger Zeit.

Fragen aus dem Publikum sind ebenso willkommen wie Diskussion und das persönliche Gespräch. Der Vortrag wendet sich an interessierte, auch neugierige, Damen und Herren, die einen persönlichen Einblick in das Innenleben einer Freimaurerloge gewinnen und sich nicht mit Vorurteilen oder Unterstellungen zufrieden geben wollen.

Die heutige Freimaurerei entwickelte sich aus dem Brauchtum der mittelalterlichen Dombauhütten und gelangte über die erste moderne Logengründung in England schon im frühen 18. Jahrhundert nach Deutschland. Nach Schweinfurt  kam die Freimaurerei vor fast 150 Jahren, unterbrochen nur durch die Diktatur der Nazis. 1946 nahm die Brudertreue als erste deutsche Loge die Arbeit wieder auf.

Hauptziel der Freimaurerei ist der einzelne Mensch. Freimaurer fragen nach dem Sinn des Lebens. Was ist zu tun, damit das Leben gut gelingt? Die Beschäftigung mit Themen aus der Philosophie, Kultur und Musik, und vielen anderen Bereichen spielen ein wichtige Rolle. Es gibt in der Freimaurerei keine Themenbegrenzung und kein Denkverbot, weder Dogma noch Ideologie und keine Hierarchie. Erlaubt ist, was Freude macht, Hoffnung schenkt und dem Menschen zur positiven Entwicklung dient.

Der Referent geht auch auf folgende Fragen ein: Was sind das für Menschen, die sich seit fast 150 Jahren Woche für Woche in der Schweinfurter Loge zusammenfinden? Welche Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale weist die Loge gegenüber anderen Institutionen auf? Welche sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Aktivitäten bestimmen das Leben einer Loge? Wie wird man Mitglied? Ist die Freimaurerei eine Kirche oder Religion? Was ist vom angeblichen Geheimnis freimaurerischer Rituale wirklich zu halten? Wie begegnen Freimaurer der wachsenden Bindungslosigkeit und Isolierung des einzelnen Menschen? Kann man nach dem Eintritt eine Loge auch wieder verlassen?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

11. März 2013 / 20:00 Uhr
Neutorstraße 4 (Lift: 4. Stock)
97421 Schweinfurt

 

Winkel

OFF

Categories: Gästeabend, Home

hafgan


Bijou