Freimaurerloge Schweinfurt

Brudertreue am Main im Orient Schweinfurt

RSS 2.0

Das Labyrinth

„Das Labyrinth – ein meisterliches Werkzeug der Erkenntnis.“

Das Labyrinth ist eines der ältesten Symbole der Menschheit. Labyrinthe haben in allen Kulturen und Epochen der Menschheitsgeschichte ihre Spuren hinterlassen. Wo immer man es findet, gibt es Rätsel auf. Die Linien, die ein Labyrinth bilden, umgrenzen einen Weg, der zur Mitte führt, auch deshalb ist ein Labyrinth ein Symbol für den Lebensweg und der Erkenntnis, weil der Rückweg eine andere Sicht auf die Dinge wirft. Die Gehirnstrukturen sollen auch einem Labyrinth gleichen. Das Gehirn braucht man, um hinaus in die Welt zu ziehen, die Erinnerung braucht man, um wieder nach Hause zu finden. Der Rückweg, er mag in Peru, in Chartres oder sonstwo kurvenreich sein, aber er ist nicht zu verfehlen. Das klassische Labyrinth kennt nur einen Weg. Bis zum 15. Jh. steht deshalb die Sage von Theseus, der nach dem Sieg über den Minotaurus nur dank des Ariadne-Fadens aus dem kretischen Labyrinth herausfindet. Daraus hat sich die Sehnsucht „nach dem roten Faden im Leben“ entwickelt. „Das Labyrinth“ – ein meisterliches Werkzeug der Erkenntnis.

OFF

Categories: Gästeabend

hafgan


Bijou